Sensation verpasst - TTF verlieren Aufstiegsspiel

 

Bezirksliga-Aufstiegsspiel 12.05.19 TTF Großniedesheim - SV Pfingstweide II   2:9
Vor gut gefüllter heimischer Tribüne gelingt es der 1. Herrenmannschaft leider nicht die sehr gute Saison 2018/2019 zu vergolden und erstmals in der Vereinsgeschichte in die Bezirksliga aufzusteigen.

Aus den Doppeln ging man zunächst mit einer 2:1-Führung heraus. Während Nico Wittmann/Joshua Kraft knapp mit 1:3 (13:11; 2:11; 10:12; 10:12) unterlagen, gewann Karsten Schulz/Alexander Kuntz mit 3:0 (13:11; 11:7; 11:9) und Dominik Freisinger/Sascha Hildebrand mit 3:2 (11:6; 11:5; 8:11; 6:11; 11:8).

Doch dass danach kein einziges Einzel gewonnen wird, hätte wohl niemand für möglich gehalten. Lag es an der Nervosität oder an den stark spielenden und teils sehr erfahrenen Gästen? Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem. Keines der Einzel wurde klar verloren, was zeigt, dass es ganz gewiss kein einseitiges Spiel war. Insgesamt 20 Sätze endeten mit nur zwei Punkten Differenz.  Am Ende steht aber ein 2:9 auf dem Papier, was es erstmal zu verdauen gilt.

 

Unabhängig davon können wir als TTF Großniedesheim trotzdem stolz auf das Geleistete unserer Spieler/innen, auch aus der 2. und 3. Herrenmannschaft, sein! Die Unterstützung untereinander ist vorbildlich und lässt uns optimistisch in die neue Saison blicken. Womöglich auch mit dem ein oder anderen Neuzugang. Die Wechselfrist endet am 31. Mai.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Nico Wittmann/Joshua Kraft 1:3

Karsten Schulz/Alexander Kuntz 3:0

Dominik Freisinger/Sascha Hildebrand 3:2

Nico Wittmann 2:3; 2:3

Joshua Kraft 1:3; 1:3

Karsten Schulz 1:3

Alexander Kuntz 2:3

Dominik Freisinger 1:3

Sascha Hildebrand 1:3

Spielbericht (click-TT)

Nico Wittmann 12.05.2019

Partner