Spielberichte KW 11 - TTF II schafft Saisonziel

 

18. Spieltag Bezirksklasse Nord 14.03.19 TTF Großniedesheim - TTV Bobenheim   7:9
Trotz eines überragenden mittleren Paarkreuzes und einer tollen Aufholjagd nach 3:8 Rückstand, reichte es nicht für einen Punktgewinn.

Zu Beginn konnte nur ein Doppel durch Karsten Schulz/Alexander Kuntz mit 3:2 (11:6; 11:3; 6:11; 10:12; 11:3) gewonnen werden und die beiden Auftakteinzel gingen an die Gäste.

Karsten Schulz (3:2) und Alexander Kuntz (3:1) gewannen die ersten Einzelbegegnungen für die TTF.

Daraufhin folgten vier Einzelniederlagen. U.a. verloren Sascha Hildebrand und Joshua Kraft in fünf Sätzen.

Erneut waren es Karsten Schulz (3:1) und Alexander Kuntz (3:2) die mit zahlreichen erfolgreich gespielten Topspins und einem großen Laufpensum, Einzelsiege verbuchen konnten.

Als dann auch noch Dominik Freisinger (3:1) und Sascha Hildebrand (3:0) ihre Spiele gewannen, ging es ins Schlussdoppel. Hierbei unterlag leider das Doppel Karsten Schulz/Alexander Kuntz in einem spannenden Spiel knapp mit 2:3 (7:11; 11:6; 8:11; 11:6; 9:11).

 

Nächstes Spiel ist am 29.03. um 20:15 Uhr beim TuS Ramsen.

Spielbericht (click-TT)

 

16. Spieltag Kreisliga Nord St. 2 15.03.19 TTC Frankenthal II - TTF Großniedesheim II   9:3
Das Auswärtsspiel begann mit zwei Doppelsiegen durch Sascha Hildebrand/Lothar Schindler (3:1) und Andy Griffaton/Christopher Böhl (3:1) erfolgreich. Doch in den Einzelbegegnungen tat man sich schwer und es kam lediglich ein 3:0-Sieg durch Mannschaftskapitän Sascha Hildebrand hinzu.

Da die hinteren Mannschaften ebenfalls nicht siegen konnten, hat man bei noch zwei ausstehenden Spielen und 5 Punkten Vorsprung, das Saisonziel Klassenerhalt bereits jetzt erreicht.

Spielbericht (click-TT)

 

16. Spieltag Kreisklasse Nord A St. 1 14.03.19 TTF Großniedesheim III - SG Unteres Eistal II   3:8
Auch gegen den Tabellennachbarn wollte es mit einem Punktgewinn nicht klappen. Ohne ihre etatmäßige Nummer 1 konnte man eines der beiden Doppel für sich entscheiden. Sabine Diehl/Fabian Walther waren mit einem 3:2- (11:9; 4:11; 12:10; 5:11; 12:10) Sieg erfolgreich.

Die ersten drei Einzel gingen an die Gäste. U.a. konnten Fabian Walther und Veronika Schanzenbächer eine 2:1 bzw. 2:0-Satzführung leider nicht ins Ziel retten.

Winterneuzugang Karl-Heinz Mohr machte es dagegen im Anschluss besser und drehte einen 0:2-Satzrückstand zu einem 3:2-Sieg um. Es war sein 1. Sieg im 4. Spiel für die Tischtennisfreunde!

Im weiteren Spielverlauf reichte es nur noch zu einem weiteren 3:2-Erfolg von Veronika Schanzenbächer.

Mit dieser erneuten Niederlage ist leider der Abstieg in die Kreisklasse B besiegelt.

Spielbericht (click-TT)

Nico Wittmann 17.03.2019

Partner