11. Spieltag Bezirksklasse - Spitzenspiel-Krimi endet 8:8

 

11. Spieltag Bezirksklasse Nord 07.12.18 TTC Albisheim - TTF Großniedesheim   8:8

In einem denkwürdigen Spitzenspiel (2. gegen 3.) trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. Dass dabei ausgerechnet unser so zuverlässiges Doppel 1 zwei Punkte abgab, war nicht das einzige Außergewöhnliche an diesem Abend.

Zunächst ging unsere seit vier Spielen ungeschlagene Mannschaft, in der Sascha Hildebrand den zuletzt formstarken Joshua Kraft ersetzte, mit 2:1 aus den Doppeln. Karsten Schulz/Alexander Kuntz gewannen 3:2 und Dominik Freisinger/Sascha Hildebrand mit 3:1.

Doch dann verlor sie 6(!) Einzelspiele in Folge.

Was dann folgte war Wahnsinn und zeigt eindrucksvoll, dass man nie aufgeben sollte und welch tolle Einstellung bei unseren Spielern im Verein herrscht.

Unser vorderes Paarkreuz mit Nico Wittmann und Denis Stark machte den Anfang und siegte je 3:2. Besonders beim Kapitän war es ein Nervenspiel. Er brauchte 6(!) Matchbälle, ehe er den Entscheidungssatz mit 18:16 für sich entscheiden konnte.

Im Anschluss verkürzen Karsten Schulz (3:0) und Alexander Kuntz (3:1) zum 6:7.

Und auch das hintere Paarkreuz mit Dominik Freisinger und Sascha Hildebrand konnte seine Spiele mit je 3:1 gewinnen, sodass nach einem 2:7 Rückstand plötzlich sogar noch ein Sieg möglich gewesen wäre.

Das Entscheidungsdoppel ging dann aber mit 0:3 verloren und man teilte sich somit die Punkte.

Beide Mannschaften und auch die Zuschauer werden das Spiel sicherlich nicht so schnell vergessen.

 

Am Ende der Vorrunde belegt unsere 1. Herrenmannschaft in einer sehr ausgeglichenen Liga einen starken 3. Tabellenplatz.

 

Am Freitag den 14.12. um 20 Uhr geht es im Bezirkspokal-Viertelfinale zum SV Pfingstweide II. Der Sieger löst das Ticket zur Bezirkspokal-Endrunde am 09.02.2019 in der Eckbachhalle Großniedesheim.

Spielbericht (click-TT)

Nico Wittmann 09.12.2018

Partner