Winterpause - Bilanz

Das letzte Pflichtspiel 2014 und somit auch die Hinrunde der Saison 2014/2015 ging gerade zu Ende.
Grund genug Bilanz zu ziehen:

HERREN – Bezirksklasse Nord

Tabellenplatz:

Saisonziel: Mittelfeld (Tabellenplatz 4-6)
Pokal: im Achtelfinale ausgeschieden

Nach dem erstmalig erreichten Klassenerhalt vergangene Saison strebte die Mannschaft nach höherem. Doch sie musste schnell erkennen, dass dies kein Selbstläufer wird. Zudem konnte sie in der Hälfte der Spiele nicht in Bestbesetzung antreten. Die Auswärtsschwäche ist sicherlich ein großes Problem. Kein Punkt konnte in der Ferne geholt werden. Im Gegenzug gewann sie fünf von sechs Heimspielen. In ihrem zwischenzeitlichen Tief kämpfte sich die Mannschaft wieder heraus und sprang dank zwei Siegen in den letzten drei Spielen auf den 7. Tabellenplatz. Besonders hervorzuheben ist die Leistung unseres Doppel 1 mit Karsten Schulz/Alexander Rasse, was mit einer Bilanz von 10:1 zu den TOP 3 der Liga gehört!
Zu Positionswechseln wird es zur Rückrunde wahrscheinlich nicht kommen.

Rückrundenstart: Do. 08.01.15 um 20:30 Uhr zu Hause gegen TSG Eisenberg
 

HERREN 2 – Kreisklasse Nord A Gruppe 2

Tabellenplatz:

Saisonziel: Klassenerhalt (Tabellenplatz 6 oder besser)
Pokal: in der 1. Runde ausgeschieden

Das es eine ganz schwierige Aufgabe wird, sich nach der Ligareduzierung den Klassenerhalt zu sichern, war jedem von Anfang an klar. Bitter, dass sich Mannschaftsführer Arthur Steiner früh in der Saison schwer verletzte. Es ist noch offen, ob er zum Rückrundenstart wieder fit ist. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden steht die Mannschaft auf einem Abstiegsplatz, dennoch hat sie bei zwei Zählern Rückstand auf Tabellenplatz 6 noch alle Chancen. Die beiden Unentschieden zu Hause schmerzen jedoch. In beiden Spielen hätte eigentlich dem Spielverlauf nach mehr herausspringen müssen. Lediglich Fabian Walther wird zur Rückrunde zwei Positionen nach oben klettern und dann auf Position 3 spielen.

Rückrundenstart: Mi. 07.01.15 um 20:00 Uhr beim TSV Freinsheim 2


DAMEN – Bezirksliga

Tabellenplatz:


Saisonziel: Klassenerhalt (Tabellenplatz 8 oder besser)
Pokal: im Viertelfinale ausgeschieden

Noch vor dem ersten Spiel verletzte sich die Mannschaftsführerin Margit Jerke so schwer, dass sie die komplette Hinrunde ausfiel. Trotzdem startete die Mannschaft zunächst perfekt in der für sie neuen Liga.
1. Spiel – 1. Sieg. Anschließend folgte ein gutes 1. Auswärtsspiel, dass leider verloren ging. Danach viel die Mannschaft in ein Loch und konnte keinen einzigen Zähler mehr holen. Hinzu kamen zu Ende hin Ausfälle wegen Krankheit und Verletzung. Die Winterpause kommt also mehr als gerufen. Innerhalb der Mannschaft wird es zwangsläufig zu Positionswechseln kommen. Lediglich Miriam Becker bleibt die klare Nummer 1.

Rückrundenstart: Fr. 30.01.15 um 20:15 Uhr beim VfR Hettenleidelheim

(Autor: Nico Krusitzki, 13.12.2014)


Spielberichte 48. KW

10. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 24.11.14 TV Lambsheim – TTF HERREN   9:6
Die Mannschaft, in der im vorletzten Hinrundenspiel Fabian Walther für Patrick Lüddecke spielte, ging zunächst 2:1 aus den Doppeln. Dann folgte jedoch eine Niederlagenserie von 7:1. Doch die Mannschaft, anders als noch zu Beginn der Saison, zeigte Moral und kämpfte sich mit drei Einzelsiegen auf 8:6 heran. Am Ende reichte es jedoch nicht mehr, um etwas mitzunehmen. Das sehr spielstarke vordere Paarkreuz der Gastgeber war auschlaggebend für die Niederlage. Alle vier Einzel gingen von unserer Seite verloren. Neben den Doppeln punktete mit zwei Einzelsiegen Nico Krusitzki und mit je einem Denis Stark, sowie Lars Jerke.

Spielberichtsbogen

8. Spieltag Damen Bezirksliga: 27.11.14 TTF DAMEN – TSG Zellertal 2  2:8
Die Niederlagenserie mag einfach nicht abreißen. Die Mannschaft ließ sich zu keinem Zeitpunkt im Spiel hängen und hätte insbesondere in den Einzeln mehr Siege verdient gehabt. Leider gelang ihr dies nicht und bleibt somit erst einmal auf dem 9. Tabellenplatz festsitzen. Die zwei Siege fuhren das Doppel Veronika Schanzenbächer/Sabine Diehl und im Einzel Miriam Becker ein.
Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 28.11.2014)


Spielberichte 47. KW

9. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 20.11.14 TTF HERREN – TTC Albisheim   9:7
In einem 4-Stunden-Marathon gelang der Mannschaft gegen einen direkten Tabellennachbarn ein ganz wichtiger Heimsieg! Endlich waren wieder Willensstärke und eine mannschaftliche Geschlossenheit zu erkennen, die letztendlich auch mit der tollen Unterstützung von der Tribüne zu diesem Sieg verhalfen. Für den mindestens zwei Spiele ausfallenden Patrick Lüddecke, kam Wolfgang Benner zu seinem ersten Saisoneinsatz in dieser Mannschaft. Es war von Anfang an ein enges Spiel. Zudem gab es überdurchschnittlich viele Netz –und Kantenbälle auf beiden Seiten. Zur Halbzeit stand es 5:4, ehe zwei weitere Siege zum 7:4 folgten. Beim Stand von 8:5 machte es die Mannschaft spannend. Nachdem Lars Jerke zum ersten Mal in der Saison beide Einzel gewinnen konnte, kamen die spielstarken Gäste auf 8:7 heran. So musste unser Doppel 1 gegen das Doppel 1 der Gäste ins Entscheidungsdoppel. Dort zeigten Karsten Schulz und Alexander Rasse, warum sie zu den besten Doppeln der Liga gehören. Souverän gewannen sie 3:0 und sicherten der Mannschaft nach zwei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg!

Spielberichtsbogen

8. Spieltag Herren Kreisklasse A Nord: 17.11.14 TV Lambsheim 2 - TTF HERREN 2   8:2
Im letzten Vorrundenspiel gelang der Mannschaft gegen die starken Gastgeber leider keine Überraschung. Das Ergebnis täuscht etwas, da sie ein gutes Spiel machte und mit etwas Glück mehr drin gewesen wäre. Bitter, Friedrich Beißwenger verlor ein 5-Satzspiel und Wolfgang Benner gleich zwei. Das Doppel Wolfgang Benner/Friedrich Beißwenger, sowie Lothar Schindler im Einzel gegen die Nummer 1 der Gäste, holten die Zähler. Mit vier Punkten liegt die Mannschaft in der für sie schwierigen Saison zur Winterpause zwar auf einem Abstiegsplatz, hat aber lediglich zwei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Spielberichtsbogen

7. Spieltag Damen Bezirksliga: 21.11.14 TTF Dannstadt-Schauernheim - TTF DAMEN  8:0
Auf Grund von mehreren krankheitsbedingten Ausfällen konnte unsere Mannschaft leider nicht antreten.
Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 22.11.2014)


Spielberichte 45. KW

8. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 07.11.14 SV Kirchheimbolande - TTF HERREN   9:4
Ojemine! Die Auswärtsphobie hält an. Gegen die aufgestiegenen Gastgeber wollte nicht viel gelingen. Fabian Walther ersetzte den ausfallenden Nico Krusitzki. Zu Beginn hagelte es gleich vier deutliche Niederlagen, ehe drei Einzelsiege von Karsten Schulz, Lars Jerke und Denis Stark die Mannschaft wieder ran brachte. Doch es folgten vier weitere klare Niederlagen. Nur Denis Stark, konnte mit seinem zweiten Einzelsieg an diesem Abend Ergebniskosmetik betreiben.
Mit dem Erfolg schoben sich die Gastgeber an unsere Mannschaft vorbei und befördert sie auf einen Abstiegsplatz. Nach diesem weiteren Nackenschlag muss sich die demoralisierte Mannschaft mit dem Abstiegskampf beschäftigen. Bleibt zu hoffen, dass ihr das gelingt. Die Nächste Möglichkeit auf Punkte besteht nach dem Pokal-Achtelfinalspiel im Heimspiel gegen die Gäste aus Albisheim am 20. November.

Spielberichtsbogen

7. Spieltag Herren Kreisklasse A Nord: 06.11.14 TTF HERREN 2 - TTC Albisheim 4   2:8
Im Kampf um den Klassenerhalt musste unsere Zweite im Duell der Tabellennachbarn eine herbe Niederlage einstecken. Verletzungsbedingt konnte sie nicht mit der Stammmannschaft antreten. Aus den Doppeln ging es Dank des Erfolgs von Paul Klein/Harald Holze mit 1:1 raus. Doch dann folgten vier Niederlagen in Folge. Bitter, da drei davon in den Entscheidungssatz gingen. Nur Wolfgang Benner konnte noch in seinem zweiten Einzel einen Erfolg verbuchen. Im letzten Hinrundenspiel geht es am 17. November nach Lambsheim. Alles andere, als eine leichte Aufgabe.

Spielberichtsbogen

6. Spieltag Damen Bezirksliga: 06.11.14 TTF DAMEN – TTF Maxdorf  2:8
Gegen die Gäste, die bisher alle ihre Spiele gewannen, konnte unsere Mannschaft leider für keine Überraschung sorgen. Nach dem Auftaktsieg im Doppel von Sabine Diehl/Veronika Schanzenbächer konnte nur noch Sabine Diehl mit einem Einzelerfolg punkten. Schade, dass sich Miriam Becker im ersten Einzel für ihr gutes Spiel nicht belohnte und sich knapp im fünften Satz geschlagen geben musste. Im nächsten Spiel geht es am 21. November nach Dannstadt, wo die Mitaufsteigerinnen warten, die allerdings bisher lediglich einen Punkt abgaben.

Spielberichtsbogen

(Autor: UPDATE Nico Krusitzki, 15.11.2014)


Spielberichte 44. KW

7. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 30.10.14 TTF HERREN – TTV Bobenheim   5:9
Jetzt hat es die Mannschaft auch zu Hause erwischt. Nachdem bisher alle Heimspiele gewonnen werden konnte, verlor sie gegen die Stammmannschaft der Gäste aus Bobenheim. Lothar Schindler ersetzte den grippekranken Alexander Rasse. Denis Stark rückte daher ins vordere Paarkreuz und gewann dank einer großen Energieleistung sein zweites Einzel mit 3:2. Nico Krusitzki rückte ins mittlere Paarkreuz und spielte zumindest ein klasse erstes Einzel, dass er mit 3:0 für sich entschied. Karsten Schulz überzeugte erneut mit seiner Willensstärke und gewann beide Einzel. Insbesondere sein zweites Einzel gegen den ebenfalls an Punkt 1 stehenden Thomas Friess war spitze! Ein hin und her mit etlichen Gegentopspins auf beiden Seiten. Am Ende gewann er knapp aber verdient mit 3:2. Im hinteren Paarkreuz konnten leider keine Siege verbucht werden.

Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 31.10.2014)


Spielberichte 42. KW

6. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 16.10.14 TTF HERREN – TTC Dreisen   9:2
Nach der überraschend deutlichen Niederlage vergangene Woche, musste im Heimspiel wieder ein Sieg her. Was auswärts bisher nicht gelang, gelingt zu Hause umso besser. Viertes Heimspiel (inklusive Pokalspiel), vierter Sieg! Zwar konnten die Gäste nicht ganz mit der Stammmannschaft anreisen, dagegen waren unsere Herren teilweise angeschlagen. Trotzdem brachten sie durchweg eine solide Leistung und gewannen auch in der Deutlichkeit verdient. Toll war auch die Unterstützung von der Tribüne.
Nächste Woche ist Spielfrei, sodass es am 30. Oktober gegen den TTV Bobenheim in eigener Halle weitergeht.

Spielberichtsbogen

6. Spieltag Herren Kreisklasse A Nord: 17.10.14 ASV Hessheim - TTF HERREN 2   8:3
Im Derby gegen Hessheim war rotieren angesagt, damit auch Spieler die nicht zu den ersten vier gehören auch Spielpraxis erhalten. Die Partie war zunächst völlig ausgeglichen. Gleich im ersten Doppel ging es über die volle Länge. Unglücklich der Ausgang vom Doppel WolfgangBenner/Fabian Walther mit 2:3. Nach 2:0-Satzführung unterlagen sie im Entscheidungssatz doch noch 10:12. Doch beide konnten im Anschluss ihre Einzelspiele gewinnen, sodass sie zum vorläufigen 2:2 ausglichen. Danach konnte leider nur noch Paul Klein mit seinem ersten Einzelsieg der Saison Ergebniskosmetik betreiben.

Spielberichtsbogen

4. Spieltag Damen Bezirksliga: 13.10.14 ASV Maxdorf - TTF DAMEN  8:4
Zu Gast beim Tabellennachbarn blieb die Mannschaft leider unter ihren Möglichkeiten. Unsere an Position 2 spielende Veronika Schanzenbächer kam auch in diesem Spiel nicht zu ihrem ersten Einzelsieg und bleibt somit weiterhin im Formtief. Miriam Becker und Sabine Diehl sorgten mit zwei Einzelsiegen für die 4 Siege in diesem Spiel.
Im nächsten Spiel steht die Mannschaft bereits nach der dritten Niederlage in Folge und einem weiteren Spiel gegen einen Tabellenachbarn unter Zugzwang. Mindestens ein Punkt ist fast schon Pflicht.

Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 18.10.2014)


+++ NACHRUF +++


Die TischTennisFreunde Großniedesheim trauern um

Ingeborg Posselt

Sie verstarb am späten Abend des 18. September 2014 im Alter von 59 Jahren.

Ingeborg war nicht nur Gründungs- sondern auch Vorstandsmitglied.

Darüber hinaus setzte sie sich stets mit Rat und Tat für alle Belange

der TischTennisFreunde ein.

Ihr Tod ist für uns ein sehr herber Verlust.

Wir werden Ingeborg stets ein ehrenvolles Andenken bewahren.


Beerdigung ist am Dienstag den 14.10.2014 um 15 Uhr auf dem Friedhof Frankenthal.

(Autor: TischTennisFreunde Großniedesheim e.V., 10.10.2014)


Spielberichte 41. KW

5. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 07.10.14 TuS Ramsen - TTF HERREN   9:2
Das haben sich unsere Herren anders vorgestellt. Die Partie versprach eigentlich ein spannendes Spiel zu werden und entsprechend waren beide motiviert. Gleich drei der ersten vier Sätze gingen über die notwendigen 11 Punkte hinaus. Doch dann folgten sieben(!) Niederlagen in Folge. Damit hatte wirklich keiner gerechnet. Selbst die Gastgeber schienen etwas verwundert. Dabei spielte unsere Mannschaft gar nicht mal schlecht. Deprimierend, wenn der Gegner auf jeden starken Ball noch einen stärkeren dagegen spielt und kaum Fehler macht. Die Gastgeber erwischten einen goldenen Tag und zeigten durchweg eine bärenstarke Leistung. Auch wenn es schwer fällt. Man muss es akzeptieren. Karsten Schulz zeigte wenigstens in seinem zweiten Einzel ebenfalls eine bärenstarke Leistung und kämpfte nach 0:2-Satzrückstand seinen Gegner 3:2 nieder.

Spielberichtsbogen

5. Spieltag Herren Kreisklasse A Nord: 09.10.14 TTF HERREN 2 - Unteres Eistal 2   8:2
Im sogenannten 4-Punkte-Spiel ging es für unsere Mannschaft gegen die bisher sieglosen Gäste und Tabellennachbarn. Ein Sieg war also Pflicht, um den Klassenerhalt nicht jetzt schon aus den Augen zu verlieren. Der Start in die Partie verlief nicht wie erwünscht. In den ersten drei Begegnungen konnte nur das Doppel Wolfgang Benner/Friedrich Beißwenger überzeugen und einen ungefährdeten 3:0 Erfolg verbuchen. Doch nach dem 1:2 Rückstand gab Wolfgang Benner mit einem weiteren 3:0 Erfolg gegen seinen an Position 1 spielenden Gegner den Start für eine tolle Siegesserie. Alle darauffolgenden Spiele konnte die Mannschaft ebenfalls für sich entscheiden. Lothar Schindler (1 Einzelsieg) Wolfgang Benner, Friedrich Beißwenger und Fabian Walther (je 2 Einzelsiege) sorgten für den ersten Saisonsieg! Damit machen sie einen Sprung in die Tabellenmitte. Im nächsten Spiel geht es zum Derby nach Hessheim.

Spielberichtsbogen

3. Spieltag Damen Bezirksliga: 09.10.14 TTF DAMEN – TTC Oppau  1:8
Gegen die starken Damen aus Oppau war für unsere Mannschaft leider nicht viel zu holen. Zwei Spiele gingen in den Entscheidungssatz, wovon jedoch keines gewonnen werden konnte. Miriam Becker holte gegen die ebenfalls an Position 1 stehende Spielerin der Gäste den einzigen Einzelsieg an diesem Abend.

Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 10.10.2014)


Spielberichte 40. KW

4. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 02.10.14 TTF HERREN – VfR Hettenleidelheim 2   9:1
Nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Spieltag, galt es für die Mannschaft im zweiten Heimspiel der Saison den zweiten Sieg einzufahren. Gegen die sympathischen Gäste gelang ein toller Start. Alle drei Doppelpunkte blieben in Großniedesheim. Ganz stark, wie unser Doppel 3 Nico Krusitzki/Patrick Lüddecke einen deutlichen 2:0-Satzrückstand mit Willenskraft noch in einen 3:2-Sieg umwandelten. Anschließend lief es wie am Schnürchen. Es folgten fünf Einzelsiege in Folge. Schade, dass es Patrick Lüddecke nach einer 2:0-Satzführung nicht gelang, den Sack zu zumachen. Karsten Schulz holte letztendlich mit seinem klaren zweiten Einzelsieg den entscheidenden Punkt für die Mannschaft.
Mit nun 4:4 Punkten befindet sich die Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle.
Am kommenden Spieltag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Ramsen.
Spielberichtsbogen

4. Spieltag Herren Kreisklasse A Nord: 29.09.14 TTF Frankenthal 3 – TTF HERREN 2   8:0
Gegen den haushohen Meisterschaftsfavoriten war unsere Mannschaft leider chancenlos. Lediglich ein Satz wurde gewonnen. Da kann es nur heißen: „Abhaken und nächstes Spiel wieder voll angreifen!“
Spielberichtsbogen

2. Spieltag Damen Bezirksliga: 03.10.14 TTC Altrip – TTF DAMEN   8:5
In einem tollem Spiel ging es zunächst hin und her. Nach den Doppel stand es 1:1 und bis zum 3:3 war es ein Spiel auf Augenhöhe. Dann konnten sich die Gastgeberinnen auf 6:3 absetzen. Doch unsere Damen gaben nicht auf und käpften sich auf 6:5 heran. Doch die beiden darauffolgenden Partien konnten nicht mehr gewonnen werden, sodass das Spiel letztendlich an die an diesem Abend etwas stärkeren Gastgeberinnen ging. Beste Spielerin auf unsere Seite war Miriam Becker mit zwei Einzelsiege.
Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 04.10.2014)


Spielberichte 39. KW 

3. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 26.09.14 TTF Frankenthal 2 – TTF HERREN   9:1
Im zweiten Auswärtsspiel der Saison ging es zu den Meisterschaftsfavoriten aus Frankenthal. Gegen die mit Spielern, die schon einige Ligen über dieser gespielt haben, bestückte Mannschaft konnte unsere nicht mit der Stammmannschaft antreten. Lothar Schindler und Fabian Walter spielten für die ausfallenden Alexander Rasse und Lars Jerke. Der Start gegen die spielstarken Gastgeber, die bisher in ihren beiden Saisonspielen kein Spiel abgaben, verlief hoffnungsvoll. Unser Doppel 1 an diesem Abend mit Karsten Schulz und Nico Krusitzki drehten einen 0:2-Satzrückstand in einen 3:2-Sieg um und sorgten zugleich für den ersten Spielverlust der Gastgeber. Es sollte trotz kämpferischer Leistung und gerade in den sehenswerten Einzel im vorderen und mittleren Paarkreuz, der einzige Erfolg bleiben. Mit etwas mehr Präzision wäre sicherlich der ein oder andere Erfolg mehr drin gewesen. Man kann sicher sein, dass die Mannschaft ihre Lehren daraus ziehen und das Spiel richtig einordnet wird.

Spielberichtsbogen

3. Spieltag Herren Kreisklasse A Nord: 25.09.14 TTF HERREN 2 – TTV Bobenheim 4   7:7
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Nach diesem Motto holte unsere Mannschaft im zweiten Heimspiel in Folge, den zweiten Punkt. In einem sehr unterhaltsamen Spiel musste in sieben (!) Spiele der Entscheidungssatz her, bei denen insgesamt die Gäste kanpp mit 4:3 die Oberhand behielten. Nach einem 1:4 Rückstand verkürzte die Mannschaft zur Hälfte des Spiels auf 4:5. In der zweiten Hälfte gelang ihr sogar eine 7:6 Führung. Leider konnte das letzte Einzel nicht gewonnen werden, sodass sich die Mannschaften leistungsgerecht mit einem Unentschieden trennten. Stark die Leistungen von Lothar Schindler, Wolfgang Benner und Fabian Walther, die je zwei Einzelsiege verbuchen konnten.

Spielberichtsbogen

1. Spieltag Damen Bezirksliga: 25.09.14 TTF DAMEN – VfR Hettenleidelheim   8:3
In dieser Woche ist nun auch die Mannschaft unserer Aufstiegsheldinnen in die neue Saison gestartet. Sie durften ihr erstes Saisonspiel in der für sie unbekannten Liga zu Hause austragen und legten mit dem deutlichen Heimsieg einen Traumstart hin! Beide Doppel konnten zu Beginn gewonnen werden, was natürlich für Selbstvertrauen sorgte. Besonders stark waren Miriam Becker und Sabine Diehl, die alle Ihre Spiele für sich entschieden. Auch Irmtraud Kirschnick, die für die verletzte Mannschaftsführerin Margit Jerke spielte, steuerte einen Einzelsieg bei. So kann es weiter gehen!
Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 28.09.2014)


Spielberichte 38. KW

1. Pokalrunde Bezirksliga/Bezirksklasse: 18.09.14 TTF HERREN – SV Pfingstweide 2   4:2
In dieser Woche stand für unsere beiden Herrenmannschaften die erste Pokalrunde an.
Unsere erste Mannschaft bekam die Gäste aus der Bezirksklasse Süd zugelost.
In einem fairen Spiel konnte die Mannschaft mit den Spielern Karsten Schulz, Denis Stark und Nico Krusitzki den Schwung vom letzten Sieg mit in dieses Spiel nehmen und gewannen letztendlich verdient.
Ganz stark die Leistung von Denis Stark (ein Einzelsieg & ein Doppelsieg) und Nico Krusitzki (zwei Einzelsiege & ein Doppelsieg), die alle vier notwendigen Punkte holten.
Endlich konnte die erste Pokalrunde nach einigen Erstrundenmisserfolgen in den vergangenen Jahren überstanden werden. Jetzt wird gespannt auf die nächste Auslosung Mitte Oktober gewartet.

Spielberichtsbogen

1. Pokalrunde Kreisklasse: 16.09.14 SV Pfingstweide 6 - TTF HERREN 2   4:3
Mit dem knappsten Ergebnis verlor leider unsere zweite Mannschaft mit den Spielern Wolfgang Benner, Arthur Steiner und Paul Klein ihr Pokalspiel. Nach einer 2:0 Führung konnte Paul Klein in einem sehr engen Match nicht für die Vorentscheidung sorgen. Hauchdünn verlor er unglücklich im Entscheidungssatz. Stattdessen glichen die Gastgeber aus und hatten am Ende das bessere Händchen. Stark war der wieder genesende Wolfgang Benner, der seine beiden Einzelspiele gewann!
Diese Leistung dürfte der Mannschaft dennoch auftrieb für die schwere Saison geben.

Spielberichtsbogen

2. Spieltag Kreisklasse A Nord: 18.09.14 TTF HERREN 2 – TSV Freinsheim 2   7:7
Für unsere Mannschaft stand das zweite Spiel innerhalb drei Tagen an. Sie tat sich sehr schwer ins Spiel zu kommen. Erst gegen Ende kamen die Einzelerfolge. Fabian Walther holte in fünf Sätzen den Ausgleich.
Auf Grund dessen, dass die Gäste in Unterzahl antraten, ist der eine Punkt eigentlich zu wenig. Dennoch war es für die Mannschaft endlich mal wieder ein kleines Erfolgserlebnis in der Liga

Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, UPDATE 24.09.2014)


Spielberichte 37. KW

2. Spieltag Bezirksklasse Nord: 11.09.14 TTF HERREN - SV Kirchheim   9:7
Erstes Heimspiel = erster Saisonsieg. Das war der Plan nach dem wenig erfreulichen ersten Spiel. Doch natürlich ist das gegen die sympathischen, fairen und starken Kirchheimer alles andere als einfach. Es war ein sehr enges Spiel auf Augenhöhe. Keiner Mannschaft gelang es, sich zu irgendeiner Zeit abzusetzen. Nach der Hälfte des Spiels stand es 4:5. Dann kamen zwei großartige Begegnungen im vorderen Paarkreuz, in denen Karsten Schulz einen 0:2 Satzrückstand drehte und Alexander Rasse ebenfalls in fünf Sätzen sein Spiel nach Hause brachte! Nachdem im mittleren Paarkreuz kein Spiel gewonnen werden konnte, musste beim Stand von 6:7 das hintere Paarkreuz für Punkte sorgen. Nico Krusitzki und Patrick Lüddecke zeigten Nervenstärke. Während Nico Krusitzki ein fast schon verlorenes Spiel im fünften Satz nach 1:8 (!) Rückstand noch in einen 11:8 Erfolg ummünzte, schaffte es Patrick Lüddecke mit einem 3:1 Erfolg seinen ersten Einzelsieg der Saison einzufahren. Anschließend kam es zum Entscheidungsdoppel, was sich das ganze Spiel über ankündigte. Karsten Schulz & Alexander Rasse machten zusammen dort weiter, wo sie in ihren zweiten Einzel aufgehöhrt haben. Mit einer bärenstarken Leistung spielten sie sich in einen Rausch. Sie gewannen das Doppel mit 3:0 und sorgten für den schwer erkämpften Heimsieg!

Spielberichtsbogen

1. Spieltag Kreisklasse A Nord: 11.09.14 TSG Grünstadt 4 - TTF HERREN 2   8:3
Zum Saisonauftakt kam unsere zweite Mannschaft leider genauso unter die Räder, wie die Erste eine Woche zuvor. Obwohl die Gastgeber in Unterzahl spielten, blieb die Mannschaft weit unter ihren Möglichkeiten und verlor am Ende deutlich. Im Heimspiel am zweiten Spieltag kann es also nur besser werden.
Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 12.09.2014)


Spielberichte 36. Kalenderwoche

1. Spieltag Bezirksklasse Nord: 07.09.14 TSG Eisenberg – TTF HERREN   9:2
Endlich geht es wieder los! Das dachten auch beide Mannschaften und waren entsprechend motiviert. Doch für unsere Mannschaft erwies sich Eisenberg wiederholt als schlechtes Pflaster. Zwar spiegelt das klare Endergebnis nicht ganz die Kräfteverhältnisse wieder, doch mehr als ein 9:5 wäre wohl mit etwas mehr Glück trotzdem nicht drin gewesen. Einzig durch das Doppel Karsten Schulz/Alexander Rasse und den Einzelerfolg von Nico Krusitzki gelangen Punkte.
Somit gilt es abhaken und am Donnerstag im ersten Heimspiel besser zu machen.

Spielberichtsbogen

(Autor: Nico Krusitzki, 07.09.2014)


Pokalauslosung Saison 2014/2015

Herren BL/BK TTF Herren - SV Pfingstweide 2 Do. 18.09.2014 20:30 Uhr
Herren Kreisklasse SV Pfingstweide 6 - TTF Herren 2 Di. 16.09.2014 20:00 Uhr
Damen BL/BK TTF Damen - TTF Maxdorf Do. 11.12.2014 20:30 Uhr

(Autor: Nico Krusitzki, UPDATE 05.09.2014)



Vorschau Saison 2014/2015

Die Sommerferien haben gerade angefangen, doch die Vorbereitung auf die kommende Saison,
die dieses Jahr besonders kurz ist, nimmt Fahrt auf.
Die Spielpläne sind nun amtlich!
Leider ist die Eckbachhalle wieder in den Sommerferien geschlossen…
Es wird nach Ausweichmöglichkeiten gesucht.
Da noch nicht genügend neue Plastikbälle auf dem Markt sind und der Verband uns die Entscheidungsfreiheit lässt, werden wir nach wie vor mit den gewohnten Zelluloidbällen spielen.

Herren
Für unsere erste Herrenmannschaft gilt es nach dem letztjährigen frühzeitigen Klassenerhalt in der Bezirksklasse die Leistung zu bestätigen und vorausgesetzt die Mannschaft bleibt verletzungsfrei, sich in der oberen Tabellenregion zu positionieren.

Herren 2
Für unsere zweite Herrenmannschaft wird es eine ganz schwere Saison. Nachdem die Liga auf nur noch 9 Mannschaften reduziert wurde, kann das Ziel nur Klassenerhalt heißen.

Damen
Nach dem großartigen Aufstiegserfolg in die Bezirksliga, gilt es sich für unsere Damen in der neuen Liga zu behaupten und den Klassenerhalt frühestmöglich sicherzustellen. Mit Karin Klotz wurde eine weitere Kraft hinzugewonnen.

Schüler
Traurig aber wahr. Widererwartend können wir für die kommende Saison keine spielstarke Schülermannschaft melden. Selbstverständlich sind wir bestrebt spätestens 2015/2016 wieder eine Mannschaft zu melden.

(Autor: Nico Krusitzki, UPDATE 08.08.2014)



VEREINSMEISTERSCHAFTEN 2014

Am 11. Mai war es wieder soweit – Vereinsmeisterschaften.
Miriam Becker verteidigte mit einer starken Leistung ihren Titel gegen Sabine Diehl.
David Zuber gewann im Schülerfinale gegen Alena Parente und bei unseren Hobbyspieler siegte Horst Zimmermann gegen Josef Kaduk.
Bei den Aktiven Herren zogen alle Favoriten ins Halbfinale ein. Karsten Schulz ließ im 1. Halbfinale beim 3:0 überraschend deutlich Alexander Rasse keine Chance. Nico Krusitzki siegte im 2. Halbfinale mit 3:1 gegen Stephan Berse. Das Spiel um Platz 3 war dann eine klare Angelegenheit für Alexander Rasse. Mit einem 3:0 Erfolg ließ er dem Abwehrkünstler Stephan Berse keinen Satzgewinn zu. So kam es wie es sich in der Vorrunde abgezeichnet hatte. Nico Krusitzki und Karsten Schulz verloren in der Vorrunde lediglich zwei Sätze und zogen verdientermaßen ins Finale. Beide Spieler zeigten sich in Topform und brachten die Zuschauer mit ihren reihenweise starken Ballwechsel zum Staunen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und es kam wie es kommen musste. Es ging in den Entscheidungssatz. Keiner konnte sich in der sehr fairen Partie absetzen. Nico Krusitzki hatte beim Stand von 10:8 zwei Matchbälle, die Karsten Schulz beide erfolgreich abwehrte. Die beiden darauf folgenden Punkten gingen jedoch an Nico Krusitzki, der sich nach 2011 zum zweiten Mal Vereinsmeister nennen darf!

2014 Herren Damen Schüler
Vereinsmeister Nico Krusitzki Miriam Becker David Zuber
Vizemeister Karsten Schulz Sabine Diehl Alena Parente
3. Platz Alexander Rasse Alena Parente Dominik Taus

Weitere Bilder in der Bildergalerie!

(Autor: UPDATE Nico Krusitzki, 18.05.2014)


Saisonzusammenfassung 2013/2014

Herren
Unsere erste Herrenmannschaft schaffte mit acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge den vorzeitigen Klassenerhalt in der Bezirksklasse und schrieb damit Vereinsgeschichte! Noch nie hat eine unserer Herrenmannschaften die Bezirksklasse halten können.


 

Herren 2
Unsere zweite Herrenmannschaft erreichte mit einem gesicherten Mittelfeldplatz ebenfalls ihr Saisonziel. Besonders stark die Leistung von Stephan Berse, der lediglich eins seiner 40 Einzelspiele verlor.


 

Damen
Unsere Damenmannschaft machte mit dem zweiten Tabellenplatz den direkten Aufstieg in die Bezirksliga perfekt! Eine klasse Mannschaftsleistung! Miriam Becker und Sabine Diehl schafften es in die Top 4 der Liga. Das Doppel Miriam Becker/Margit Jerke sogar in die Top 3.


 

Schüler (aK)
Nach einigen Jahren ohne Schülermannschaft konnte diese Saison endlich wieder eine gemeldet werden und unsere jungen Talente konnten erste Wettkampferfahrungen sammeln. Leider gestaltete sich die Rückrunde u.a wegen Verletzungen schwierig, was letztendlich dazu führte, dass nicht alle Rückrundenspiele bestritten werden konnten und die Mannschaft am vorletzten Spieltag zwangsabgemeldet wurde. Dennoch sind wir zuversichtlich auch nächste Saison wieder eine Schülermannschaft an den Start schicken zu können.

(Autor: Nico Krusitzki, 02.05.2014)


Osterturnier mit dem TV Kleinniedesheim (Badminton)

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr fand auch dieses Jahr am 15.04.2014 ab 18 Uhr ein gemeinsames interdisziplinäres Training im "Tischminton" statt - ein gemeinsames Training und Turnier mit den Badminton-Freunden und uns.
Unsere Badminton-Freunde zeigten, dass sie auch im Tischtennis ein tolles Händchen haben und machten durchweg eine sehr gute Figur! Der Spaß kam zu keiner Zeit zu kurz und am Ende gab es neben einer kleinen Siegerehrung auch ein Gruppenbild, auf dem der Großteil der Teilnehmer/innen zu sehen ist.
Sicherlich wird es auch im nächsten Jahr ein Osterturnier geben.

(Autor: UPDATE Nico Krusitzki, 18.04.2014)


Vereinsmeisterschaften 2013



  Herren Damen Schüler
1. Platz Stephan Berse Miriam Becker Jonas Wagner
2. Platz Alexander Rasse Margit Jerke Felix Hördt
3. Platz Karsten Schulz Veronika Schanzenbächer Felix Jung

 

Autor: Nico Krusitzki, 06.05.2013)


Statistiken zur Meistermannschaft

Tabellenplatzverlauf

- Alle Heimspiele wurden klar gewonnen.
- 8x gewannen sie 9:0, davon 7x in der Rückrunde.
- 14 Spiele wurden in Folge gewonnen (9. - 22. Spieltag).
- Nur ein Doppel wurde in der Rückrunde verloren.
- Alle drei Stammdoppel sind in der Top 5 der Liga
(1. Lars Jerke/Alexander Rasse, 2. Nico Krusitzki/Denis Stark, 5. Karsten Schulz/Patrick Lüddecke).
- Alexander Rasse gewann alle seine Rückrundenspiele (13:0).
- Karsten Schulz ist erfolgreichster Spieler der Liga (30:4 im vorderen Paarkreuz).

(Autor: Nico Krusitzki, 20.04.2013)



Spielbericht Meisterschaftsendspiel

Gut 50 (!) Zuschauer, davon auch viele aus Hettenleidelheim angereist, machten das für beide Vereine so wichtige Endspiel zu einem Spektakel.
Alle drei Doppel gingen wie so oft in dieser Saison an unsere Mannschaft, sodass es früh im Spiel 3:0 stand. Klasse war die Leistung im Einzel von Lars Jerke gegen den Topspieler Martin Schröder (1), der diesen mit 3:1 besiegte. Auch Karsten Schulz und Alexander Rasse gewannen ihre ersten Einzel und erhöhten auf 6:0. Aber unsere Gäste gaben nicht auf und zeigten mit drei Erfolgen hintereinander, warum sie die ganze Saison über mit uns an der Tabellenspitze standen. Folgerichtig stand es nur noch 6:3. Als Karsten Schulz auch sein zweites Einzel gewann, war nur noch ein Sieg zum vorentscheidenen achten Punkt notwendig. Lars Jerke gelang dies noch nicht, jedoch konnte Alexander Rasse, getragen von Anfeuerungen, gegen seinen Angstgegner Joachim Bickert (3) den Sack zu machen und es folgte großer Jubel in der Halle. Als dann auch noch Nico Krusitzki das nächste Einzel für sich entschied und damit den 9:4 Sieg perfekt machte, konnte das Feiern endgültig beginnen.

Die Meistermannschaft besteht aus folgenden Spielern:
Karsten Schulz (1), Lars Jerke (2), Alexander Rasse (3),
Nico Krusitzki (4), Denis Stark (5), Patrick Lüddecke (6)

Des Weiteren wurden sie von Spielern der zweiten Mannschaft unterstützt:
Sascha Bundenthal (2.1), Arthur Steiner (2.5), Lothar Schindler (2.6).

Herren-1_Meister-2013

(Autor: Nico Krusitzki, 20.04.2013)

Partner