Spielberichte KW 35 - TTF I & II erneut siegreich

Nico Wittmann & Denis Stark siegen im Entscheidungsdoppel 3:2
Nico Wittmann & Denis Stark siegen im Entscheidungsdoppel 3:2


2. Spieltag Herren Bezirksklasse Nord: 31.08.18 TSG Grünstadt II - TTF Großniedesheim   7:9

Auch unserer 1. Herrenmannschaft gelingt der 2. Sieg in Folge!

Nachdem unsere Zweite tags zuvor vorlegte, wollte sie ihr natürlich in nichts nahe stehen. Dies gelang ihr glücklicherweise, wenn auch erst im letztmöglichen Satz.

Beide Mannschaften konnten nicht mit ihrer Stammformation antreten. Auf unserer Seite ersetzten Sascha Hildebrand und Christopher Böhl, die ausfallenden Joshua Kraft und Dominik Freisinger.

Mit einer 2:1-Führung ging es aus den Doppeln, wobei auch ein 3:0 nicht unverdient gewesen wäre. Nico Wittmann/Denis Stark 3:0, Karsten Schulz/Alexander Kuntz 3:1 und Sascha Hildebrand/Christopher Böhl 2:3 (11:7; 11:9; 11:13; 10:12; 8:11).

Mit vier Einzelsiege in Folge, konnte man sich dann eine 6:1-Führung herausspielen. Nico Wittmann und Denis Stark gewannen 3:0 bzw. 3:1. Karsten Schulz und Alexander Kuntz je 3:2.

Im hinteren Paarkreuz unterlagen Sascha Hildebrand und Christopher Böhl jeweils mit 2:3, sodass es mit einem 6:3 in die zweiten Einzelbegegnungen ging.

Nachdem zunächst Nico Wittmann 0:3 verlor, konnte Denis Stark mit einem 3:0 den Abstand wieder herstellen.

Ebenso Alexander Kuntz mit seinem 3:1-Erfolg, die 2:3-Niederlage von Karsten Schulz.

Die Gastgeber konnten jedoch im hinteren Paarkreuz mit zwei weiteren Siegen den Anschluss und somit das Entscheidungsdoppel erzwingen.

Nach einem 11:8 im 1. Satz, verlor man die beiden darauffolgenden Sätze mit 10:12 und 6:11. Doch auch durch die Anfeuerungen der Mannschaftskollegen gelang es den 4. Satz mit 11:8 für sich zu entscheiden und seinerseits den Entscheidungssatz zu erzwingen. Hierbei bewies unser Doppel 1 Nico Wittmann/Denis Stark Nervenstärke, indem es einen 2:5-Rückstand noch zu einem 11:7-Erfolg umdrehte. Die Erleichterung darüber war natürlich allen anzusehen.

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen ist es der beste Saisonstart einer TTF-Herrenmannschaft in der Bezirksklasse!

 

 

2. Spieltag Herren Kreisliga Nord St. 2: 30.08.18 TTF Großniedesheim II - SG Unteres Eistal   9:6

2. Spiel - 2. Sieg!

Nach dem Derbysieg vergangene Woche, kann unsere neu formierte 2. Herrenmannschaft nachlegen und im 1. Pflicht-Heimspiel der Saison erneut einen Sieg feiern.

Den Grundstein legte sie mit den beiden Doppelsiegen durch Andy Griffaton/Christopher Böhl (3:1; wehrten im 2. Satz 6 Satzbälle ab), und Wolfgang Benner/Sascha Hildebrand (3:0) zu Beginn des Spiels. Doppel 3 Lothar Schindler/Fabian Walther musste sich mit 1:3 geschlagen geben.

In den Einzelbegegnungen war es ein Kopf an Kopf. Nach dem wichtigen 3:1-Auftakterfolg von unserer neuen Nummer 1 Andy Griffaton (wir berichteten in den vergangenen Wochen darüber ausführlich), gelang den Gästen der Anschluss zum 3:2. Dies wiederholte sich noch weitere dreimal bis zum 6:5.

Dann folgte der Auftritt des neuen Mannschaftskapitäns Sascha Hildebrand und der ebenfalls starkspielenden Nummer 4 der Gäste, die immer wieder längere und sehenswerte Ballwechsel auf die Platte brachten. Nach einem 2:2 nach vier gespielten Sätzen ging es in den Entscheidungssatz, indem beide Spieler nicht nur ihre Nerven bis ans Äußerste strapazierten. Am Ende hieß es 17:15(!), was das 7:5 bedeutete.

Christopher Böhl konnte im Anschluss einen weiteren 3:2- (11:4; 9:11; 12:10; 4:11; 11:7) Erfolg draufsetzen.

Nachdem Lothar Schindler, ebenfalls im Entscheidungssatz, einen Matchball vergab und 13:15 verlor, machte Ersatzmann Fabian Walther mit einem 3:1- (11:6; 5:11; 11:7; 11:7) Sieg den Heimsieg perfekt.

Spielbericht (click-TT)

 

1. Spieltag Herren Kreisklasse A Nord St. 1: 31.08.18 TTV Bobenheim III - TTF Großniedesheim III   8:0

Einen schwarzen Saisonstart erwischte unsere 3. Mannschaft. Gegen die Gastgeber waren sie leider deutlich unterlegen. U.a. verlor das Doppel Sabine Diehl/Fabian Walther knapp mit 2:3 (15:13; 8:11; 11:9; 2:11; 10:12) und Fabian Walther im zweiten Einzel ebenso in fünf Sätzen.

Spielbericht (click-TT)

Nico Wittmann 02.09.2018

Partner